Pimp your Wedding Wands

Farbige und einfarbie Bänder reichen euch noch nicht aus?! Ihr wollt Eure Wedding Wands  glamouröser, individuell und persönlich gestalten? Dann habe ich hier noch ein paar Tipps für euch.

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Personalisierte Satinbänder

Mit dem Brother P-Touch H200 könnt ihr ganz einfach zu Hause ohne große Mühe Eure eigenen, individuellen und personalisierten Satinbänder drucken.

Ob ein netter Spruch oder Eure Namen mit Symbolen, mit dem Gerät ist das mühelos möglich und Eure Wedding Wands erhalten einen zusätzlichen persönlichen Touch.

Bevor ich es vergesse. Demnächst erscheint hier ein kleiner Produkttest über den Brother P-Touch H200 von Brother. Dranbleiben lohnt sich! Es gibt nämlich was zu gewinnen.

Perlen & Glitzersteine

Ein kleines feines Detail zum verziehren wären Halbperlen und Glitzersteine. Man kann sie direkt auf das Satinband anbringen der zum Beispiel am Ende des Rundholzes als schönen Abschluss. Auch hier könnt ihr euch mit Ideen spielen und Euer individuelle Wedding Wands zaubern. Hierzu klebt hr einfach die selbstklebende Glitzersteine oder Halbperlen an die Stellen, die euch gefallen und gebt ihnen damit den letzten Schliff.

Die Glitzersteine gibt es in verschiedenen Farben und Größen, damit könnt ihr euch die passenden zu Eurem Farbkonzept verwenden. Auch die Halbperlen gibt es in unterschiedenlichen Größen und Farbnuancen.

Die selbstklebenden Steine haften in der Regel eigentlich sehr gut. Wenn ihr aber auf Nummer sicher gehen möchtet, dann gibt es noch die Möglichkeit diese mit dem Schmuckkleber zu befestigen. Da sollte dann nichts mehr abgehen. Normaler Kleber eignet sich meistens nicht, da dieser auf Materialien wie Stoff nur sehr schlecht hält und im schlimmsten Fall werden die Steine „blind“. Das bedeutet sie verlieren ihren Glanz.

Pompoms

Die Pompoms gibt es in vielen Farben und Größen.

Mit Nadel und Faden sind sie schnell und leicht am Wedding Wand befestigt und sorgen noch einmal für ein wenig Pepp.

Spitzenbänder

Spitzenbänder sorgen immer für etwas besonderes und feines. Sie passen ganz hervorragend zum Vintage Stil.

Warum also nicht neben den normalen Satinbänder, einmal ein schönes Spitzenband einarbeiten! Hier kann man auch etwas probieren und unterschiedliche breiten nehmen.

Neben klassisch weiß, gibt es sie auch mit Jute oder auch in unterschiedlichen Farben.

Fähnchen

Mit einem Fähnchen lassen sich die Wedding Wands noch personalisieren oder dekorativ vershönern. Je nachdem auf was man Lust hat.

Man kann den eigenen Namen draufschreiben und befestigen, den Trauspruch, ein Zitat und, und, und.

Oder aber man entscheidet sich einfach für ein dekoratives Fähnchen zum Beispiel aus Stoff.

Wie ihr Eure eigenen Wedding Wands individuell selbst gestaltet, erfahrt ihr hier.

Munich Wedding

Wedding Wands

Einfach und schnell selbstgemacht

Wedding Wands stammen, wie viele andere Ideen rund um die Hochzeit, aus den USA. Dort sind sie sehr beliebt und werden beispielsweise genutzt, um das Brautpaar nach der Trauung in Empfang zu nehmen. Sicherlich kennt ihr den Brauch das Brautpaar mit Reis zu bewerfen, oder habt vielleicht auch schon von den Einsatz von Seifenblasen gehört. Mit den kleinen Stäbchen, an denen Bänder und oft auch Glöckchen befestigt sind, habt ihr dafür eine wirklich schöne Alternative.

Jeder Gast bekommt dabei seinen ganz eigenen Wedding Wand und darf diesen dann hoch in die Luft halten und langsam hin und her wedeln. Durch die kleinen Glöckchen ertönen dabei viele Glockengeräusche und die Bänder schwirren durch die Luft. Doch nicht nur beim Empfang des Brautpaars können die Stäbchen gut benutzt werden, auch während des Eröffnungstanzes können sie wieder Verwendung finden. Dabei haben insbesondere die Kinder bei der Hochzeit oft sehr viel Spaß mit.

Eine schöne Alternative zum Reis werfen.

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Und das sind die „Zutaten“

❤  Holzstäbe
❤  Satinbänder in euren Hochzeitsfarben
❤  Glöckchen
❤  Heißklebepistole mit Klebesticks oder Kleber bzw. Schmuckkleber
❤  Schere

Tipp: Damit die Bänder schön in der Luft flattern, würde ich sie mindestens doppelt so lange abschneiden, wie die Holzstäbe sind.

Tipp: Legt das schmallste Band nach unten und das breiteste nach oben. Damit verdeckt das breite Band alle darunterliegenden Bänder. Achtet darauf das das dunkelste Band ganz unten liegt, dann kann es bei etwas helleren und durchsichtigeren Bändern nicht durchseinen.

Tipp: Gegen das ausfransen hilft es, ganz kurz und vosichtig das Ende abzuflammen. Das selbe könnt ihr auch vor dem befestigen der Bänder machen. Einfach vorsichtig anflammen und zusammendrücken, dann hält ein Ende der Bänder schon einmal zusammen und ihr könnt diese gleichmäßig an die Holzstäbe befestigen.

Seid aber bitte vorsichtig, das ganze wird immer sehr schnell heiß.

Wer möchte, kann zum Schluss noch ein Glöckchen an den Wedding Wand befestigen. Hier muss m an nur darauf achten, das das Glöckchen nicht zu fest an den Holzstab festgeknotet wird, sonst klingelt es beim weddeln nicht richtig. Bindet es daher ganz locker.

Eurer Fantasie sind bei der Verzierung keine Grenzen gesetzt. Das ist das schöne daran, wenn an es selber macht. Ihr könnt die richtigen Farben und Materialien wählen.

Wer dem ganzen noch den letzen Schliff verleihen möchte, der klebt mit dem Schmuckkleber einen Glitzerstein ans Ende des Holzstabes.

Wedding Wands für die Hochzeit kaufen

Sofern ihr keine Lust oder aber auch keine Zeit habt die kleinen Stäbchen mit den Bändern und Glöckchen selber zu basteln, so könnt ihr diese natürlich auch kaufen. Dabei gibt es bei Amazon wirklich viele verschiedene Farben. Im Folgenden zeigen wir euch nur eine kleine Auswahl von Wedding Wands, die es bei Amazon zu kaufen gibt. Aber auch bei Anbieter wie Etsy  könnt ihr wirklich schöne Wedding Wands entdecken und kaufen.

 

Wie ihr Eure Weddings Wands noch aufpimpen könnt, zeige ich Euch hier.

Aber jetzt erst mal viel Spaß beim selbermachen!

Munich Wedding

Vegan heiraten

Heiraten mit Herz und mit Liebe für alle Lebewesen

Die Hochzeitsaison ist bereits im vollem Gange. Es soll ein unvergesslicher und der schönste Tag des Lebens für das Brautpaar werden.

Während der Planung kommen viele Fragen, Wünsche und Meinungen anderer Leute auf. Vieles soll berücksichtigt werden und unterschiedliche Gäste sollen zufrieden feiern und heimgehen. Aber man sollte nicht vergessen, dass es das eigene Fest ist. Erfüllt euch eure Wünsche, Träume und Vorstellungen.

Ihr möchtet ethisch und bewusst nach Eurer Überzeugung feiern oder einfach ein paar tierfreundliche Elemente berücksichtigen? Dann gibt es hier ein paar Ideen rund um eine vegane Hochzeitsfeier ohne großen Verzicht.

Es gibt eine Vielzahl an tierfreundlichen Gestaltungsmöglicheiten.

Das Hochzeitsmenü

Mittlerweile leiden viele Mensch an Allergien und Unverträglichkeiten. Einige verzichten sogar bewusst immer wieder mal auf tierischs auf dem Teller. Eine gute Möglichkeit kulinarisch auf vegan umzusteigen und den Hochzeitsgästen bewusst machen, wie schmackhaft so ein Essen sein kann. Zudem hat es den Vorteil, dass viele Gäste unbeschwert, trotz Einschränkungen, zugreifen können.

Eine immer wachsende Anzahl von vegan-freundlichen Caterer und Restaurants macht die Auswahl der kulinarischen Leckereien leicht.

*Photo by Edward Castro from Pexels

Die Getränke

Viele Leute wissen es nicht, aber es gibt einige Getränke die tierische Zutaten und Hilfsstoffe enthalten. Leider müssen nicht alle deklariert werden. So ist Aufmerksamkeit gefragt.

Achtet einfach darauf und weißt ggfls. Euren Caterer darauf hin, dass zum Beispiel keine tierischen Farbstoffe enthalten sein sollten, oder Gelatine oder Fischblase. Die Fischblase wird oft zum klären verwendet.

Da der Trend zur pflanzlichen Ernährung immer mehr Fahrt aufnimmt, gibt es mittlerweile auch eine große Auswahl an guten Alternativen.

Der Höhepunkt – die Hochzeitstore

Sahne, Milch, Butter, Eier, all diese Zutaten und vieles Mehr, findet sich in der der Standardtorte die man sonst so serviert bekommt. Aber wie wäre es mit einer tollen veganen Alternative oder etwas komplett anderes als eine Torte?

Das Brautkleid und der Anzug

Für ein bisschen Seide müssen unzählige Raupen und Schmetterlinge sterben. Für ein einziges Kleid bis zu 50.000 Raupen. Sie werden bei bewusstsein in kochendes Wasser geworfen. Traurig!

Aber es muss nicht immer gleich Seide sein. Es gibt wunderbare Stoffe für das Brautkleid.

Der Anzug für Ihn

Wer zum klassischen Anzug greift sollte auch hier aufpassen. In manchen ist oft auch Wolle verarbeitet. Alternativ sollte man aufpassen, einen Anzug aus Baumwolle, Viskose, Polyester oder tierfreundlichen Alternativen zu bekommen.

Schuhe & die Accessoires

Wer sich nun für ein veganes Outfit entschieden hat, der sollte auch bei den Schuhen und den Accessoires daran denken, auf tierfreundliches Material zurückzugreifen. Schuhe gibt es mitterlweise einige auf dem Markt, die aus pflanzlichen Stoffen bestehen und damit komplett vegan sind.

Wer bei den Accessoires auf Leder, Perlen und Federn verzichtet, der bleibt der Linie treu.

Für den Mann gilt, bei Krawatte, Fliege und Brusttüchern, ohne Seide und Wolle.

Einen veganen Shoppingguide findet ihr hier: Veganemode

Die Dekoration

Echte Blumen sind wunderschön. Gleichzeitig können Gäste den tollen Blumenschmuck am Ende des Tages auch mit nach Hause nehmen und denken noch die nächsten Tage an das tolle rauschende Fest.

Wer die tierfreundliche Variante auch in der Dekoration weiterführen möchte, der verzichtet gänzlich auf Federn, Seide, Kerzen aus Bienenwachs. Bei Kerzen achtet darauf, dass sie aus tierfreundlichen Paraffin hergestellt wurden. Alternativen zu Erdölprodukten findet man ebenfalls. Einfach Kerzen aus Sojaöl, Stearin oder Biomasse wählen.

Hochzeitsgeschenke

Oftmals ist der Hausstand komplett und man wünscht sich einfach Geld um die Hochzeit zu refinanzieren oder eine schöne Reise in die Flitterwochen zu machen.

Wer gerne etwas Gutes tut, der kann sich auch Spenden ans örtliche Tierheim wünschen oder an wohltätige Organisationen. Die Liste ist lang.

Traditionen brechen

Weiße Tauben fliegen lassen ist eines dieser Traditionen. Häufig jedoch verwirren sich die Tiere und enden krank und hungern in den Städten.

Schmetterlinge werden gekühlt und in winzig kleinen Schachteln über das Internet verkauft und versendet. Viele von ihnen sind bereits bei der Ankunft tot, einige sind flugunfähig und andere verenden nachdem sie freigelassen worden sind.

Näheres dazu in dem Blogbeitrag über den neuesten Trend mit den Schmetterlingen.

Eine ebenfalls bunte und flatternde Alternative sind die aus Amerika stammenden Weddings Wands. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch schnell und günstig selbst gemacht. Schon bald erscheint ein Blogbeitrag zum DIY.

Oder wie wäre es mit bunten, großen und kleinen Seifenblasen? Eine Freude für jung und alt.

*Photo by Pok Rie from Pexels

Reis werfen

Einige behaupten, das Reis gesundheitsschädlich für Vögel ist. Ganz so stimmt es nicht. ganz klar, zu viel ist nicht gut. Zudem lockt es Ratten & Co an.

Es gibt schöne Alternativen. Zahlreiche Idee findet ihr in meinem Blogbeitrag.

Mädchentraum – Kutsche

Welches Mädchen träumte nicht von einem weiten Prinzessinnenkleid und weiße Pferde vor der Kutsche. Ein kurzes Vergnügen zum Leid der Pferde. Etliche Kutschunfälle haben sich schon ereignet, Pferde sind vor Erschöpfung zusammengebrochen und unbequem und holprig ist so eine Kutschfahrt obendrauf.

Munich Wedding